20 Jahre EU-Mitgliedschaft Österreichs

Auswirkungen des Unionsrechts auf die nationale Rechtsordnung aus rechtswissenschaftlicher, politikwissenschaftlicher und wirtschaftswissenschaftlicher Sicht

ISBN: 978-3-7046-7286-5

Herausgeber: Griller Stefan, Kahl Arno, Kneihs Benjamin, Obwexer Walter

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 05.02.20162016-02-05

Autoren: Griller Stefan, Kahl Arno, Kneihs Benjamin, Obwexer Walter


Format: Buch

Seitenanzahl: 1235

/Recht/Internationales Recht und Europarecht
249,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Anlässlich der zwanzigjährigen EU-Mitgliedschaft Österreichs werden in diesem Sammelband die Auswirkungen der Union auf Österreich aus rechtswissenschaftlicher, politikwissenschaftlicher und wirtschaftswissenschaftlicher Sicht von mehr als 40 ExpertInnen untersucht. Nach einer Kurzdarstellung des Integrationsprozesses während der vergangenen zwei Jahrzehnte wird in erster Linie auf die Beziehungen zwischen der Union und Österreich im Verfassungsverbund eingegangen. Anschließend werden die Implikationen des Unionsrechts für Gesetzgebung, Verwaltung und Gerichtsbarkeit analysiert. Untersuchungen zu ausgewählten Sachbereichen wie Binnenmarkt, Wirtschafts- und Währungsunion, Sozialunion, Daseinsvorsorge und Bildung schließen die umfangreichen interdisziplinären Darstellungen ab. Der Sammelband dient daher als "Handbuch" für alle jene, die sich mit Fragen der EU-Mitgliedschaft Österreichs aus rechtlicher, politischer oder wirtschaftlicher Perspektive befassen.