300 Jahre staatliche Handelsgerichtsbarkeit

am 13. November 2017 im Bundesministerium für Justiz

ISBN: 978-3-7083-1228-6

Herausgeber: Bydlinski Sonja, Wittmann-Tiwald Maria

Verlag: NWV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 16.10.20182018-10-16

Reihe: Schriftenreihe des Bundesministeriums für Justiz


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 147

/Neuerscheinungen /Recht/Kapitalmarkt- und Bankenrecht /Recht/Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
PDF-Datenblatt
58,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

1717 – das Wiener Merkantil- und Wechselgericht wurde als erstes staat¬liches Handelsgericht etabliert. Das Symposium „300 Jahre staatliche Handelsgerichtsbarkeit“ im Bundesministerium für Justiz nahm dieses Jubiläum zum Anlass, die Entwicklung des Unternehmensrechts und die Organisation der Handelsgerichtsbarkeit zu reflektieren. Ein Augenmerk lag darin, aufzuzeigen, dass sich eine gut funktionierende Rechtsprechung in diesem Gerichtszweig aus vielen Quellen nährt – Gesetzgebung, Kompetenz der Richterinnen und Richter, Organisation und Ausstattung der Gerichte, Wissenschaft, Zusammenarbeit mit den verschiedenen Rechtsberufen und Institutionen und vieles mehr. Die hochkarätig besetzte Veranstaltung erbrachte erhellende Einblicke in dieses komplexe Zusammenwirken und sie konkretisierte vor allem die Anforderungen an die Handelsgerichtsbarkeit in nächster Zukunft.