ÄsthOpG Bundesgesetz über die Durchführung von ästhetischen Behandlungen und Operationen

Kommentar.

ISBN: 978-3-7083-0892-0

Verlag: NWV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 25.01.20132013-01-25

Autoren: Hauser Werner, Stock Wolfgang


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 185

/Fachliteratur
34,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Mit 1. Jänner 2013 trat das Bundesgesetz über die Durchführung von ästhetischen Behandlungen und Operationen (ÄsthOpG) in Kraft. Damit wurde der gesamte Bereich der Schönheitschirurgie auf eine eigene gesetzliche Grundlage gestellt. Das Gesetz enthält ua medizinrechtliche Besonderheiten (wie zB Aufklärungsverschärfungen, besondere Einwilligungserfordernisse, Schutz bestimmter Personengruppen, Operationspass) und berufsrechtliche Vorgaben (zB Qualifikation, Bezeichnungs- und Werbebeschränkungen, Provisionsverbot). Mit diesem Buch haben alle mit Schönheitsmaßnahmen befassten Personen und Einrichtungen nicht nur das Gesetz selbst zur Hand, sondern verfügen auch über vertiefende Informationen aus den Erläuternden Bemerkungen zum Gesetz, der Judikatur und der rechtswissenschaftlichen Literatur, sowie sekundärrechtliche Vorschriften und die durch die Ärztekammer erlassene Verordnung.

Biografische Anmerkung

Mag. Dr. Werner Hauser ist Fachhochschul-Professor für öffentliches und privates Wirtschaftsrecht sowie Fachbereichs-Koordinator für Recht an der FH JOANNEUM GmbH in Graz.
Dr. Wolfgang Stock betreibt ein rechtswissenschaftliches Gutachterbüro (www.freizeitrecht.at) und ist Lehrbeauftragter für Gesundheitsrecht an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen.