Sicher bestellen in der Corona-Krise:
Wir liefern weiterhin und versandkostenfrei in ganz Österreich. Auf Grund der hohen Nachfrage kann es jedoch vereinzelnd zu etwas längeren Lieferzeiten kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis! Mehr Informationen ...

AktG | Aktiengesetz

Kommentar | Band I §§ 1-136 und Band II §§ 145-273

ISBN: 978-3-7073-1512-7

Auflage: 2. Auflage 2012

Herausgeber: Doralt Peter, Nowotny Christian, Kalss Susanne

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 21.06.20122012-06-21

Autoren: Bachner Thomas, Berger Kurt, Csoklich Peter, Diregger Christoph, Doralt Maria, ... alle anzeigen


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 3376

/Wirtschaft/Wirtschaft allgemein /Recht/Kapitalmarkt- und Bankenrecht /Recht/Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
Inhaltsverzeichnis anzeigen PDF-Datenblatt
498,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

2 Bände im praktischen Schuber!

Umfassende Kommentierung mit Stand 1.4.2012!


Experten und Expertinnen des Aktienrechts bringen diese komplexe Materie in einer übersichtlichen und praxisorientierten Darstellung auf den aktuellen Stand (mit Novelle 2012!) und fassen diese in zwei Bänden zusammen.

Sie finden unter anderem folgende Neuerungen:

  • Inhaberaktie – Namensaktie mit Aktienbuch
  • Verbriefung der Inhaberaktie, Depotbestätigung
  • Nachweisstichtag
  • Teilnahme in der Hauptversammlung
  • Satellitenversammlung und sonstige neue Formen der Hauptversammlung
  • Vorbereitung und Antragsrechte in der Hauptversammlung
  • Cooling-off-period von Vorstandsmitgliedern im Aufsichtsrat
  • Unternehmerisches Ermessen von Vorstand und Aufsichtsrat
  • Interessenkonflikte und Unabhängigkeit
  • Prüfungsausschuss und Finanzexperte
  • Nachhaltigkeit der Vorstandsvergütung
  • Börsenotierte und nicht börsenotierte Gesellschaften
  • Auseinanderentwicklung des Aktienrechts
  • Stimmverbot und Kostentragung für Sonderprüfung und sonstige Minderheitsrechte
  • Antragslegitimation für jedermann im verschmelzungsrechtlichen Überprüfungsverfahren
  • Einschränkung des Anfechtungsrechts für Informationsverstöße

5 Vorteile:
  • 1 KOMMENTAR
    Dieses Werk stellt die Rechtslage per 1.4.2012 dar. Die druckfrische Novelle 2012 (!) wurde noch berücksichtigt.
  • PRAXISGERECHT
    Experten des Aktienrechts aus Wissenschaft und Praxis kommentieren für PraktikerInnen, zitieren aus der Judikatur und der Literatur. Ein umfangreiches Stichwortverzeichnis ermöglicht einen raschen Zugriff zu den einzelnen Themen.
  • ÜBERSICHTLICH
    Gliederungsüberschriften, systematische und strukturierte Bearbeitung und Einsatz von ”Eye-Catcher“ führen zu einer raschen Auffindung der gewünschten Kommentierung.
  • KOMPAKT
    Gesetzestext, Gliederung, historische Entwicklung, Kommentierung, Literaturhinweise und Judikatur sowie ein umfangreiches Stichwortverzeichnis – alles in zwei Bänden.
  • KOMPETENT
    Die Autoren und Autorinnen haben langjährige Erfahrung im Bereich des Aktienrechts und verfügen über einen dogmatischen und praxisorientierten Hintergrund.