Aktuelle Entwicklungen im Internet-Recht

Beiträge zur zivil-, straf- und verwaltungsrechtlichen Diskussion

ISBN: 978-3-7083-0041-2

Herausgeber: Plöckinger Oliver, Duursma Dieter, Helm Günther

Verlag: NWV

Land des Verlags: Österreich

Veröffentlichungsdatum: 01.02.2002


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 182

36,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Bestellbar

Lieferzeit: 4-5 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Internet als Gesamtheit aller weltweit zusammengeschlossenen Computernetzwerke zählt zu einer der wichtigsten Entwicklungen der letzten Jahre. Nach Vorstellungen seiner Gründerväter als Raum konzipiert, in dem nicht Recht, sondern ausschließlich Toleranz gelten sollte. Ein idealistischer Wunsch, der nicht in Erfüllung ging, von dem sich das world wide web mittlerweile weit entfernt hat. E-Business und E-Government, um nur zwei Schlaglichter des mittlerweile multifunktionalen Anwendungsbereichs zu nennen, bringen zweifellos nicht nur Vereinfachungen, sondern auch diffizile rechtliche Probleme mit sich. Einige dieser Unsicherheiten versucht der vorliegende Sammelband zu erhellen:

– E-Commerce (Herkunftslandprinzip, Providerhaftung, elektronische Signaturen)
– E-Government
– Wettbewerbsrecht und Hyperlinks
– Haftung der Vergabestelle
– Insolvenzdatei
– allgemeine Zuständigkeitsfragen aus zivil- und strafrechtlicher Sicht