Aktuelle Fragen des Bergsportrechts

ISBN: 978-3-7046-7361-9

Herausgeber: Büchele Manfred, Ganner Michael, Khakzadeh-Leiler Lamiss, Mayr Peter G., Reissner Gert-Peter, ... alle anzeigen

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 13.06.2016

Reihe: Schriftenreihe zum Sportrecht an der Universität Innsbruck


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 216

49,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Haftung und Eigenverantwortung am Berg, Naturbenutzung gegen Entgelt uvm Der Bergsport erfreut sich in Österreich großer Beliebtheit. Neben der bedeutenden Rolle für Freizeit und Tourismus rücken auch rechtliche Aspekte immer mehr in den Mittelpunkt. Das vorliegende Werk behandelt die relevanten Fragen des Bergsportrechts aus zivilrechtlicher, strafrechtlicher, öffentlich-rechtlicher und europarechtlicher Sicht. Der Band enthält die folgenden Beiträge: Haftung versus Eigenverantwortung am Berg (RA Dr. Andreas Ermacora) Eigenverantwortung am Berg - Grenzen des Strafrechts aus rechtsvergleichender Sicht (Assoz.-Prof.in PD Dr.in Margareth Helfer) Klettern und Recht (O.Univ.-Prof.in Dr.in Monika Hinteregger) Naturbenutzung gegen Entgelt (O.Univ.-Prof. Dr. Karl Weber) Einheimischentarife auf dem Prüfstand des Europarechts (Univ.-Prof. Dr. Werner Schroeder, LL.M. (Berkeley) und Ass.-Prof. MMag. Dr. Andreas Th. Müller, LL.M. (Yale)) Bergsportunfälle mit Auslandsbezug - Anwendbares Recht und Zuständigkeit von Gerichten bzw Schiedsgerichten sowie Gestaltungsmöglichkeiten (RA Univ.-Ass. Dr. Dominik Kocholl)

Biografische Anmerkung

Die Herausgeber:
Manfred Büchele, Michael Ganner, Lamiss Khakzadeh-Leiler, Peter G. Mayr, Gert-Peter Reissner und Alexander Schopper

Mit Beiträgen von: Andreas Ermacora, Margareth Helfer, Monika Hinteregger, Dominik Kocholl, Andreas Th. Müller, Werner Schröder und Karl Weber