Allgemeines Bürgerliches Gesetzbuch - Geschichte

in der Urfassung von 1811

ISBN: 978-3-99008-315-4

Herausgeber: proLIBRIS VerlagsgesmbH

Verlag: Pro Libris

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.06.20142014-06-06


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 230

/Recht/Recht allgemein /Recht/Zivilrecht allgemein
PDF-Datenblatt
30,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Allgemeine Bürgerliche Gesetzbuch (ABGB) wurde 1811 kundgemacht und ist 1812 in Kraft getreten. Es gilt, wenn auch vielfach novelliert, heute noch und ist damit das älteste immer noch geltende Gesetzbuch des deutschen Rechtskreises. Das Gesetz wurde in der Reihe „proLIBRIS-Geschichte“ in der Fassung von 1811 herausgebracht, wobei die Frakturschrift in eine gut lesbare neue Schrift umformatiert wurde. Unverändert blieb Sprache und Rechtschreibung, da beide Aspekte Teile der Zeitreise sind, die mit dem Studium des alten Textes verbunden sind.