AMPFG

Praxiskommentar inkl der neuen Auflösungsabgabe

ISBN: 978-3-7007-5561-6

Auflage: 1. Auflage

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 08.2013

Autoren: Kraft Rainer, Risak Martin E.


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 148

Cover speichern
38,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das Arbeitsmarktpolitik-Finanzierungsgesetz (AMPFG) ist ein für das staatliche Arbeitsmarktbudget, für die Einhebung der Arbeitslosenversicherungsbeiträge durch die Sozialversicherungsträger und für die betriebliche Personalpolitik und Personalverrechnung höchst bedeutsames Gesetzeswerk. Es enthält Bestimmungen zur Höhe, Berechnung, Abfuhr und Eintreibung der Arbeitslosenversicherungsbeiträge, zu deren Verminderung bei geringem Einkommen und zu der seit 1. 1. 2013 geltenden Auflösungsabgabe. Ziel dieses Kommentars für Praktiker ist die gleichermaßen dogmatisch fundierte wie auch praxistaugliche rechtliche Aufbereitung der im AMPFG behandelten Themen. Aus diesem Grund sind – besonders bei der Verminderung der Arbeitslosenversicherungsbeiträge bei geringem Einkommen (§ 2a AMPFG) und bei der Auflösungsabgabe (§ 2b AMPFG) – zahlreiche Beispiele enthalten. Der Kommentar bietet eine hilfreiche und verlässliche Informationsquelle – insbesondere für Sozialversicherungsträger, Dienstgeber, Personal- und Lohnbüros, Steuerberater, Personalverrechner, Personalberater und alle sonstigen mit Themen rund um das AMPFG befassten Personen.

Biografische Anmerkung

-Mag. Rainer Kraft ist Experte für Arbeitsrecht, Lohnabgabenrecht und Personalverrechnung. Als Konsulent der Steuerberatungskanzlei Steuer & Service, Seminarvortragender, Fachhochschullektor, Zeitschriftenredakteur und Fachbuchautor hat er täglich mit arbeitsrechtlichen, sozialversicherungsrechtlichen und lohnsteuerlichen Fragestellungen zu tun.
-Dr. Martin E. Risak ist nach Karrierestationen in der Anwaltei und im Ausland (Universtät Passau/Deutschland, University of Otago/Neuseeland) ao. Universitätsprofessor am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien. Er ist Schriftleiter der Zeitschrift für Arbeits- und Sozialrecht (ZAS) sowie Herausgeber und Autor zahlreicher Standardwerke zum Arbeits- und Sozialrecht wie insbesondere "Arbeitsrecht in Grundzügen" und " Das Arbeitsrecht - System und Praxiskommentar".