ArbeitnehmerInnenschutz

Rechtsvorschriften zum Aushang in Betrieben

ISBN: 978-3-7046-7874-4

Herausgeber: Lechner-Thomann Andrea, Alexandra Marx

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.12.2017


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 656

Abo-Preis: 30,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Einzelpreis: 
34,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Schwerpunkt der 20. Auflage der ArbeitnehmerInnenschutzgesetze ist das Deregulierungsgesetz 2017 und das ArbeitnehmerInnenschutz-Deregulierungsgesetz. Das Ziel dieser beiden Gesetze ist die Entbürokratisierung und Deregulierung im Bereich des ArbeitnehmerInnenschutzes. Die Änderungen umfassen Vereinfachungen im Bereich des ASchG, AZG und ARG, MSchG, BäckAG, KA-AZG sowie KJBG und ArbIG, zB Entfall von Aufzeichnungspflichten, Reduktion des administrativen behördlichen Aufwands, Entfall von Arbeitgeber-Meldepflichten. Eine Novelle zur FK-V, Bühnen-FK-V und SFK-VO ist mit BGBl. II Nr. xx/2017 kundgemacht worden. Mit dieser sind die Anerkennungsbedingungen für im Ausland erworbene Fachkenntnisse an die neuen Vorgaben der Berufsanerkennungsrichtlinie 2005/36/EG in der Fassung der Änderungsrichtlinie 2013/55/EU angepasst worden.

Biografische Anmerkung

Herausgeber:

Mag. Andrea Lechner-Thomann, LL.M.
Juristin und Referentin in der für die Arbeitsinspektion zuständigen Rechtsabteilung des Zentral-Arbeitsinspektorates

Mag. Dr. Alexandra Marx
Juristin und Abteilungsleiterin im BM für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz