Arbeitskräfteüberlassung in Österreich und der Europäischen Union

Rechtliche und soziale Aspekte

ISBN: 978-3-7035-0848-6

Verlag: ÖGB Verlag

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 2001

Autoren: Sacherer Remo

Reihe: Beiträge zu besonderen Problemen des Arbeitsrechts


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 228

29,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Wirtschaft wird gegenwärtig von einschneidenden Veränderungen erfasst. Kennzeichnend für die Situation sind die Globalisierung des Handels und der Produktion, die Einführung neuer Management-Strategien sowie der Einsatz moderner Informationstechnologien. Als Schlagwort für ein erfolgreiches Wirtschaften gilt "Flexibilität" - was immer man darunter auch versteht. Die damit einhergehende Zunahme atypischer Beschäftigungsformen liess Begriffe wie "Flucht aus dem Arbeitsrecht" oder "Erosion des Normalarbeitsverhältnisses" Eingang in die arbeitsrechtliche Literatur finden. Speziell das starke Ansteigen der Arbeitskräfteüberlassung wirft zahlreiche (Rechts-)Fragen auf, die mit dem klassischen Arbeitsrecht nicht hinreichend beantwortet werden können. Das Buch liefert neben einer umfassenden Darstellung der rechtlichen Regelung der Leiharbeit in Österreich einen Überblick über die gemeinschaftsrechtlichen Funktionen und der sozialen Auswirkungen dieser Beschäftigungsform.