Arbeitsrecht

Praxiswissen – Muster – Rechtsgrundlagen

ISBN: 978-3-7018-1025-3

Herausgeber: WEKA Verlag Wien

Verlag: WEKA

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 02.03.20182018-03-02

Autoren: Mag. Bliem Rosalinde, Dr. Brandstetter Maria, Mag. Cortolezis Veronika, MMag. Egger Petra, Mag. Landsmann Nicole, ... alle anzeigen


Format: Loseblatt

/Steuern/Steuerrecht allgemein /Recht/Arbeitsrecht
217,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Als Geschäftsführer, Personalleiter oder Führungskraft sind Sie regelmäßig mit Fragen zum Arbeitsrecht konfrontiert. Fundiertes Wissen über optimale Vertragsklauseln in Dienstverträgen, die Deckungsprüfung von All-In-Vereinbarungen oder die Höhe des Urlaubsanspruchs bei der Änderung des Arbeitszeitausmaßes ist dabei unerlässlich. Fehlerhafte Konkurrenzklauseln oder unangemessene Rückzahlungsvereinbarungen von Ausbildungskosten in Dienstverträgen können zu Klagen durch den Dienstnehmer und Schadenersatzansprüchen führen. Nutzen Sie die rechtssichere und effiziente Unterstützung bei der Erstellung von arbeitsrechtlichen Verträgen und der Beantwortung Ihrer arbeitsrechtlichen Fragen mit dem topaktuellen Praxishandbuch mit CD-ROM "Arbeitsrecht" Ihre Vorteile: • Alles zum Thema Arbeitsrecht im Unternehmen – verständlich und mit zahlreichen Praxisbeispielen aufbereitet: Vom Abschluss bis zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses, sowie den Besonderheiten einzelner Arbeitszeitmodelle, wie Bildungs-, Eltern- oder Wiedereingliederungsteilzeit. • Haftungsfallen erkennen und hohe Verwaltungsstrafen vermeiden: Sie führen regelmäßig Deckungsprüfungen bei All-In-Vereinbarungen und Überstundenpauschalen durch. So vermeiden Sie Unterentlohnung, hohe Verwaltungsstrafen und erfolgreiche Klagen ehemaliger Arbeitnehmer. • Effiziente Erstellung rechtssicherer Arbeitsverträge und Schreiben: Sie wissen, welche Vereinbarungspunkte zwingend in einem Dienstvertrag enthalten sein müssen und erstellen rechtssichere Vereinbarungen über die Rückzahlung von Ausbildungskosten, eine Konkurrenzklausel oder Überstundenpauschale.