Facebook Pixel

Arbeitsrecht für Arbeitgeber

Über 900 Tipps zur Vermeidung kostspieliger Irrtümer mit 80 Mustervorlagen für die betriebliche Praxis
ISBN:
978-3-7073-4866-8
Auflage:
22. Auflage 2023
Verlag:
Linde Verlag Ges.m.b.H.
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
24.08.2023
Autoren:
Format:
Softcover
Seitenanzahl:
998
oder
Hörerscheinpreis
83,20EUR
Die Berechtigung zur Inanspruchnahme des Hörerscheinpreises liegt laut § 8 Abs 1 Z 2 BPrG nur bei Eigenbedarf einer Hörerin/eines Hörers an einer Universität oder Hochschule und einem vom Vortragenden/von der Vortragenden unterschriebenen und mit dem Namen der Hörerin/des Hörers versehenen Hörerscheins oder einer gleichwertigen Bestätigung der besuchten Universität oder Hochschule, vor. Bei Bestellung in unserem Webshop ist der Hörerschein bzw die gleichartige Bestätigung im Zuge des Bestellvorgangs upzuloaden.
Hörerschein herunterladen
Hörerschein herunterladen Hörerschein herunterladen
Ladenpreis
104,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich

Kostspielige Irrtümer im Arbeitsrecht vermeiden

Ob Kündigung, Arbeitsvertrag, Karenz oder Entgeltfortzahlung bei Krankheit – das Arbeitsrecht ist Ihr Partner, wenn Sie als Arbeitgeber Ihre Rechtsposition sichern wollen. Was dieser Partner alles für Sie tun kann, erfahren Sie in ”Arbeitsrecht für Arbeitgeber“. Neben den wichtigsten Bereichen des Arbeitsrechts finden sich mehr als 900 wertvolle Tipps, um teure Fehler zu vermeiden, sowie Textvorlagen zum Download für Erklärungen und Vereinbarungen.

Neuerungen in der 22. Auflage:

  • Einarbeitung zum AuslBG
  • Neues HSchG
  • Arbeitsmedizinische Betreuung durch den Arbeitsmedizinischen Fachdienst
  • Fachkräfte-VO 2023


Wegen etlicher wichtiger Entscheidungen der Höchstgerichte (z. B. zu den Themen sexuelle Belästigung, Diskriminierung, Kündigungsanfechtung, Krankenstand und Kündigung, Angleichung der Kündigungsbestimmungen, Ersatzruhe) wurden zahlreiche Abschnitte überarbeitet bzw. zur Gänze neu formuliert.

Ebenfalls enthalten: Entscheidungszitate unter Angabe der Geschäftszahlen – damit belegen Sie Ihre Rechtsauffassung im Gespräch mit Mitarbeitern und dem Betriebsrat, was Sie als Arbeitgeber stärkt. Mit diesem Werk lassen sich kostspielige Fehler und Mängel vermeiden.