Arbeitszeitrecht

Arbeitszeitmodelle nutzen und rechtssicher vereinbaren

ISBN: 978-3-7018-5996-2

Herausgeber: WEKA Verlag Wien

Verlag: WEKA

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 03.08.20182018-08-03

Autoren: Bachhofer Klaus Mag., Ferner Magdalena Mag., Haberer Melanie Dr., Laback Petra Mag., Reichl-Bischoff Barbara Mag., ... alle anzeigen


Format: Loseblatt

/Fachliteratur
PDF-Datenblatt
211,86 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Mit 01.09.2018 traten wichtige Änderungen im Arbeitszeitgesetz (AZG) in Kraft. Die Anhebung der täglichen Arbeitszeithöchstgrenze auf 12 Stunden schafft zusätzliche Flexibilität bei der Beschäftigung von Mitarbeitern in Spitzenzeiten. Sie hat aber auch Auswirkungen auf bestehende Arbeitszeitmodelle, wie Gleitzeitvereinbarungen, All-In-Verträge und Überstundenzahlungen. Nutzen Sie alle rechtlichen Möglichkeiten, um Produktionsspitzen kostensparend abzufangen und die Mitarbeiterzufriedenheit zu erhöhen. Holen Sie sich dazu die kompetente Unterstützung der Neuerscheinung mit CD-ROM „Handbuch Arbeitszeitrecht“. Ihre Vorteile: • Mit Praxisbeispielen, Checklisten und Mustervereinbarungen erstellen Sie rechtssichere Arbeitsverträge für Gleitzeit-, Teilzeit- oder All-In-Vereinbarungen. Mit allen Neuerungen im AZG seit 01.09.2018! • Sie setzen Arbeitszeitmodelle wie Bildungs-, Eltern- oder Wiedereingliederungsteilzeit gewinnbringend für Ihr Unternehmen ein. • Haftungsfallen erkennen und Verwaltungsstrafen vermeiden: Sie beachten die Neuerungen durch das Lohn- und Sozialdumpinggesetz und führen bei Überstundenpauschalen Deckungsprüfungen durch.