Bankvertragsrecht

ISBN: 978-3-7007-6617-9

Auflage: 4. aktualisierte Auflage

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 27.09.20172017-09-27

Autoren: Graf Georg

Reihe: Skripten


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 132

/Recht/Kapitalmarkt- und Bankenrecht
Inhaltsverzeichnis anzeigen Cover speichern
19,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Rechtsskriptum "Bankvertragsrecht", 4. Auflage mit Stand August 2017:

Das Bankrecht gilt als besonders schwierige und unübersichtliche Materie, deren Verständnis wenigen Spezialisten vorbehalten ist. Das vorliegende Werk räumt mit diesem Vorurteil auf, indem es eine kompakte und leicht verständliche Einführung in alle wichtigen Gebiete des Bankgeschäfts gibt.

Im Vordergrund stehen die Herausarbeitung der wirtschaftlichen und rechtlichen Grundstruktur der jeweiligen Geschäfte sowie die Erläuterung der häufigsten Rechtsprobleme.

Besonderer Wert wird dabei auf die Darstellung der allgemeinen Grundsätze gelegt, die für die Lösung der Rechtsprobleme maßgeblich sind. Miteinbezogen werden auch die wesentlichen zivilrechtlichen Prinzipien, die im Bankvertragsrecht zum Tragen kommen.

Die Neuauflage erläutert die aktuellsten Entwicklungen wie das Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz und das Verbraucherzahlungskontogesetz, das den Kontowechsel erleichert soll und einen Rechtsanspruch auf ein "Basiskonto" begründet. Die Darstellung des Wertpapiergeschäfts berücksichtigt bereits das WAG 2018.

Biografische Anmerkung

Univ.-Prof. Dr. Georg Graf lehrt Privatrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, wo er den Fachbereich für Privatrecht und die Abteilung für Bank- und Kapitalmarktrecht leitet. Wissenschaftlicher Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist das gesamte Privatrecht sowie das Bank- und Kapitalmarktrecht insbesondere in seinen vertrags- und schadenersatzrechtlichen Fragestellungen. Hier auch intensive praktische Tätigkeit ua als Vortragender bei Praktikerseminaren.