Baurecht

Beiträge zum Bauvertrags- Vergabe- und Ziviltechnikerrecht

ISBN: 978-3-7046-7553-8

Herausgeber: Saria Gerhard

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.03.20172017-03-06

Autoren: Krejci Heinz


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 843

/Recht/Baurecht und Raumordnung /Recht/Vergaberecht
169,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der vorliegende Sammelband vereint die oft nur schwer zugänglichen baurechtlichen Beiträge von Heinz Krejci und gibt nicht nur einen Überblick über sein wissenschaftliches Schaffen auf diesem Gebiet, sondern bietet darüber hinaus eine Hilfestellung zur Lösung aktueller baurechtlicher Probleme. Neben Arbeiten zu speziellen baurechtlichen Fragen finden sich auch grundlegende Beiträge von allgemeiner Bedeutung insbesondere zum Bauvertrags- und Vergaberecht, die nichts von ihrer Relevanz für das Baurecht eingebüßt haben. Dementsprechend wendet sich das Buch an den mit baurechtlichen Problemen befassten, wissenschaftlich interessierten Juristen, an den sich mit baurechtlichen Themenkomplexen beschäftigenden Praktiker des Bauwesens sowie an Ziviltechniker, die sich mit berufsrechtlichen Fragestellungen insbesondere zum Gesellschaftsrecht des ZTG konfrontiert sehen.

Biografische Anmerkung

em. o. Univ.-Prof. Dr. iur. Heinz Krejci war bis 2008 Vorstand des Instituts für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien und lehrt und publiziert seit 45 Jahren auf allen wirtschaftlich relevanten Gebieten des Privatrechts (Zivil-, Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Arbeits- und Sozialrecht). Sein Werk umfasst insgesamt über 450 wissenschaftliche Publikationen, darunter über 70 Bücher und Broschüren auf den Gebieten des Zivil-, Handels- und Gesellschaftsrechts, Konsumentenschutz- und Bauvertragsrechts, Versicherungsrechts sowie Arbeits- und Sozialrechts.