Bauversicherungen richtig abschließen

Vertragsgestaltung und Schadensabwicklung bei Bau- und Montageversicherungsschäden

ISBN: 978-3-7073-3552-1

Auflage: 1. Auflage 2018

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 11.04.2018

Autoren: Jagerhofer Norbert


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 296

Inhaltsverzeichnis anzeigen
59,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Versichern, bevor’s passiert: mit der passenden Absicherung auf einem stabilen rechtlichen Fundament bauen

Planungsfehler bei Versickerungsschächten, feuchte Wände durch Hochwasser, Risse am Nachbargebäude – auf Baustellen stehen die am Projekt beteiligten Unternehmer immer wieder vor (unvorhersehbaren) Herausforderungen und sehen sich im Schadensfall mit Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen der Auftraggeber oder Dritten konfrontiert: Umso wichtiger ist es, sich gegen die entsprechenden Risiken abzusichern. Bei Bauversicherungen sind insbesondere folgende Faktoren zu beachten:

  • Für wen gilt der Versicherungsschutz?
  • Ab und bis zu welchem Zeitpunkt besteht die Versicherung?
  • Auf welchen örtlichen Geltungsbereich erstreckt sich die Versicherung?
  • Welche Gefahren sind versichert?
  • Wofür bestehen Haftungsausschlüsse?
  • Welche Zusatzdeckungen können vereinbart werden?
  • Und vor allem: Welche Versicherung ist überhaupt notwendig und sinnvoll?

Dieser Leitfaden beruht auf dem Wissen von 35 Jahren Praxis in der Bauversicherung und verknüpft Erfahrungen aus dem Versicherungsalltag mit richtungsweisenden Entscheidungen aus der OGH-Judikatur. Über 100 Praxistipps helfen bei der Entscheidung, welche Klauseln im Versicherungswording jedenfalls enthalten sein sollten.

Damit gehört dieses einzigartige Werk in die Bibliothek jedes Bauunternehmers, Architekten, Zivilingenieurs für Bauwesen, Baumeisters, planenden Baumeisters, Immobilienmaklers, Immobilientreuhänders, Bauträgers, Bauherrn, Wohnbaugesellschaft, Immobilienverwalters, Rechtsanwalts, Sachverständigen für den Bauhaupt- und Baunebengewerbe, Versicherungsmaklers, -vermittlers und Versicherungen – bei jedem, der mit der Vertragserrichtung und damit Abwicklung von Schadensfällen auf dem breiten Gebiet der Bauversicherungen zu tun hat.