Bescheidwirkungen und ihre subjektiven Grenzen nach dem AVG

unter besonderer Berücksichtigung von Vorfragenentscheidungen

ISBN: 978-3-214-00315-9

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 03.2010

Autoren: Leeb David


Format: Buch

Seitenanzahl: 296

64,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Genau welches Recht für wen zu welcher Zeit? Die Präzisierung und Konkretisierung der individuellen Rechtswirkungen eines Bescheides ist eine Herausforderung für Juristen – in der Wissenschaft wie auch in der Praxis.

Das vorliegende Werk stellt sich dieser Herausforderung:
' Es bestimmt in einem ersten Schritt den Inhalt der einzelnen Bescheidwirkungen
• Unanfechtbarkeit
• Unwiderrufbarkeit
• Unwiederholbarkeit
• Verbindlichkeit
• Bindungswirkung
• Vollstreckbarkeit
' und definiert in einem zweiten Schritt ihre subjektive Reichweite – vom Grundsatz, dass die Bescheidwirkungen auf die Verfahrensparteien beschränkt sind, bis zu allen Fällen der Rechtskrafterstreckung.