Wir bitten um Verständnis, dass es auf Grund von Inventurarbeiten zwischen Di., 21.11. und Mo., 27.11.2017 zu Verzögerungen beim Versand Ihrer Bestellung kommen kann.

Besonderheiten und Rechtsfolgen des ärztlichen Behandlungsvertrages

Arzthaftungsrecht

ISBN: 978-3-7046-5031-3

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 04.08.2009

Autoren: Kindel Dieter G.


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 257

19,50 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das vorliegende Handbuch soll einerseits dem juristischen Anwender (Rechtsanwälte, Richter und Notare) als auch andererseits dem juristischen Laien (Ärzte und Patienten) die Möglichkeit bieten sich mit der Materie des Behandlungsvertrages vertraut zu machen aber auch als Entscheidungsgrundlage zu dienen, um strittige Fragen in Bezug auf den Behandlungsvertrag - und damit auch auf die Behandlung selbst - besser einschätzen zu können. Für den Juristen finden sich neben den Grundzügen auch die maßgeblichsten Erkenntnisse und Literaturhinweise wieder, doch auch für den juristischen Laien stellen die vorhandenen Checklisten die Möglichkeit dar das Buch bestens zu nutzen. Univ.-Prof. Dr.Dr.Dr. Dieter G. Kindel, (Mag.et Dr.iur., phil., rer.soc.oec); ist seit 1990 Rechtsanwalt in Wien. Neben umfangreicher Tätigkeit als Wirtschaftsanwalt, u.a. anwaltliche Spezialisierung auf Medizinrecht, Arbeits-und Insolvenzrecht; eingetragener Mediator beim BMJ und Inhaber eines Ausbildungsinstitutes für Mediation; seit 1992 umfassende universitäre Lehrtätigkeit an verschiedenen Universitäten und Fachhochschulen (Medizinische Universität Wien, Universität Wien, Wirtschaftsuniversität Wien, Universität für angewandte Kunst Wien, FH Technikum Wien) und umfangreiche außeruniversitäre Vortragstätigkeit (ANWALTSAKADEMIE, Akademie für Recht, Steuern & Wirtschaft (ARS), Manz, etc.); Autor zahlreicher juristischer Fachartikel; seit 1995 Prüfungskommissär für Rechtsanwaltsprüfungen; seit 2001 für Richteramtsprüfungen (beim OLG Wien).