Best of PVP 2017

ISBN: 978-3-7007-6740-4

Auflage: 11. Jahrgang

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 30.10.20172017-10-30

Autoren: David Elisabeth, Kraft Rainer, Mühlberger Daniela

Mitwirkende: Patka Ernst, Dangl Tina

Reihe: Monographie


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 284

/Steuern/Steuerrecht allgemein /Recht/Arbeitsrecht
Inhaltsverzeichnis anzeigen Cover speichern PDF-Datenblatt
58,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Zahlreiche kompakte Tipps, aufbereitet in der bewährten, praxisnahen Form, machen diese kompakte Zusammenfassung des Jahrgangs 2017 der PVP zu einem unentbehrlichen Ratgeber – Best of PVP 2017 – Nomen est Omen – nur wo Praxis draufsteht, ist auch Praxis drinnen. Vermeiden Sie Abrechnungsfehler: Wie Sie Abzüge aufgrund von Zeitschulden korrekt abrechnen, Stoppt das neue Sozialversicherungs-Zuordnungsgesetz die Gefahr, dass ein Werkvertrag nachträglich zu einem Dienstvertrag wird?, Wie ist eine mit einem Urlaub kombinierte Dienstreise korrekt abzurechnen? Meistern Sie Praxisfälle problemlos: Kennen Sie sich aus bei der Haftung für Lohn- und Sozialdumping, wenn der Abrechnungsdienstleister weisungsgemäß „lohndumpend“ abrechnet? Trotz geblockter Altersteilzeit eine 90%ige Förderung – so geht´s! Erhalten Sie Antworten auf die 13 häufigsten Fragen zum Beschäftigungsbonus. Informationen zu Arbeitsrechtsthemen für die tägliche Praxis von Personalisten: Kein Kollektivvertrag – kein Lohndumping? Wie funktioniert der Umstieg von der „kleinen“ auf die „große“ Elternteilzeit? Wann und wie haftet der Dienstnehmer, wenn er das betriebliche Internet privat nutzt und dabei Viren einschleppt? Wie Sie optimale Dienstverträge erstellen (inkl Formulierungsvorschlägen!)Testen Sie Ihr Wissen mit den „Wissens-Checks“ hinsichtlich Auslandsdienstreisen, Rufbereitschaft und -einsatz, vorzeitigem Austritt uvm. Best of PVP 2017 bietet weiters ausführliche Informationen über mehrere Themen aus der internationalen Personalverrechnung (aktuelle DBA, Klarstellungen zu Zweifelsfragen bei Auslandsbezügen – wie beispielsweise Jahressechstelberechnung bei Auslandsbezügen uvm) und rundet die Informationsvielfalt ab mit den wichtigen Daten 2017, wichtigen Entscheidungen aus der Rechtsprechung (inkl. Hinweisen zur praktischen Umsetzung!) und den bereits bekannten Neuerungen für 2018.

Biografische Anmerkung


Die Herausgeber:


Ing. Mag. Ernst Patka ist Steuerberater (www.patka-knowhow.at) und Personalrechtsexperte: Sein Motto: "Komplexes einfach erklärt & umgesetzt“. Seine Spezialgebiete sind ua die professionelle Hilfestellung bei GPLA, Payroll-Check und Entsendungs-Beratung.


Mag. Tina Dangl ist Juristin, geprüfte Personalverrechnerin und Kanzleileiterin der auf Inhouse-Schulungen, Wissensvermittlung und Beratungen spezialisierten Kanzlei Ing. Mag. Ernst Patka (www.patka-knowhow.at).


Beide schulen MitarbeiterInnen von Klienten nach der U.N.I – Methode (Unterhaltsam, Nachhaltig, Informativ), die ua nachhaltigen Merkerfolg garantiert durch das eigens entwickelte „MERK-Verstärker-Service“, und führen den erfolgreichen Personalverrechnungs-Blog: www.pv-praxiswissen.at