Bilanzierung von Derivaten und Sicherungsbeziehungen nach UGB und IFRS

Basiswissen für Unternhemer, Manger, Vorstände, Aufsichtsräte, Aktionäre, Journalisten und die interessierte Öffentlichkeit

ISBN: 978-3-7041-0501-1

Verlag: DBV

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 15.04.2011

Autoren: Christian Dieter, Bartl Marcus, Bartos Peter, Eiter Klemens, Hohensinner Michaela, ... alle anzeigen


Format: Geklebt

Seitenanzahl: 73

19,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Unternehmerisches Handeln ist mit einer Vielzahl von Risiken verbunden. Neben operativen Risiken haben Markt- und Kreditrisiken oftmals einen wesentlichen Einfluss auf die nachhaltige Profitabilität von Unternehmen. Um Risiken zu eliminieren oder zumindest zu reduzieren, können Sicherungsgeschäfte in Form von derivativen Finanzinstrumenten abgeschlossen werden. Durch den Abschluss eines Sicherungsgeschäfts kommt betriebswirtschaftlich betrachtet eine Sicherungsbeziehung zustande.
Der vorliegende Leitfaden soll dem Leser die Grundlagen der Bilanzierung von Derivaten und Sicherungsbeziehungen im Jahresabschluss nach den Vorschriften des UGB sowie der IFRS vermitteln und die Vielzahl der bilanziellen Zusammenhänge sowie Anwendungs- und Auslegungsfragen auf eine einfache und anschauliche Art und Weise näherbringen. Die Ausführungen werden anhand zahlreicher Praxisbeispiele veranschaulicht.