Facebook Pixel

Blockchain rules Das FinTech-Handbuch

ISBN:
978-3-214-25311-0
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
27.02.2024
Reihe:
Handbuch
Format:
Buch
Seitenanzahl:
846
Ladenpreis
198,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich

Blockchain, Kryptowährungen und Co bieten neue Möglichkeiten der Bezahlung, der Kapitalbeschaffung und des Investments. Die praktische Bedeutung ist schon jetzt enorm. Gleichzeitig sind grundlegende rechtliche Fragen zum Teil noch offen – Antworten finden Sie im vorliegenden FinTech-Handbuch Blockchain rules.

 

Seit dem Erscheinen der ersten Auflage dieses Handbuchs hat sich das Recht rund um Blockchain-Anwendungen weiterentwickelt. Neben Einordnungsfragen, Fragen des Rechtsschutzes und des EU-Rechts, bietet auch die zweite Auflage wieder systematische Lösungsansätze und Antworten in allen Detailfragen und Rechtsgebieten, die für praktische Anwender:innen und Jurist:innen relevant sind.


Am 20. 4. 2023 wurde die neue EU-Verordnung beschlossen, mit der Kryptowerte europaweit einheitlich geregelt werden (Regulation on Markets in Crypto-assets, kurz: MiCAR). Sie enthält signifikante neue Verpflichtungen für Emittent:innen und Krypto-Dienstleister:innen. Gleichzeitig bietet sie ihnen aber auch einige Vorteile und Chancen. Die neue Rechtslage unter MiCAR wird im vorliegenden Buch bereits berücksichtigt und ausführlich dargestellt.

 

Behandelt werden unter anderem:

  • Digitale Assets, virtuelle Währungen und Kryptowerte
  • Smart Contracts, Mining, Tokenisierung, STOs
  • Grundlagen der MiCAR, des Basler Regimes, DSGVO, KYC & AML

unter Bezugnahme auf EU-Recht, öffentliches Recht, Zivilrecht, Steuerrecht und Kapitalmarktrecht.

 

Außerdem: Beiträge zur Rechtslage in Deutschland und Liechtenstein.

Biografische Anmerkung

Die Herausgeber:

ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christian Piska, Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Universität Wien

Mag. Dr. Oliver Völkel, LL.M. (CLS), Rechtsanwalt, Stadler Völkel Rechtsanwälte GmbH

 

Die Autor:innen:

Mag. David Bierbauer, LL.M. CIPP/E | Mag. Rainer Borns | Mag. Thomas Capek Mauro Casellini, BSc, MBA | Mag. Dr. Daniel Damjanovic, LL.M. (Virginia) | Mag. Andrei Demian Christopher Falke, LL.B. (WU) | Mag.a Leyla Farahmandnia | Dr. Mario Frick | Mag. Timo John Frick Bryan Hollmann, LL.M. | Ivan Kobaš | Mag. Philipp Ley | Dr.in Bianca Lins, LL.M. | Dr. Emmanuel Liszt-Wackenheim | Lorenz Marek, LL.M. | Mag. Thomas Nägele, LL.M. | Mag. Florian Petrikovics, BSc | Andreas Pfeil, LL.M. (WU) | Mag. Michael Pillinger | ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christian Piska | Univ.-Prof. Dr. Nicolas Raschauer | Christoph Rommer, MSc (WU), BSc (WU) | Mag. Fabian Schinerl | Dr. Thomas Seeber, MASCI, LL.M.| Dr. Sascha Smets | Dr. Arthur Stadler | Dr. Mathias J. Varsits, LL.B., BSc | Mag. Dr. Oliver Völkel, LL.M. (CLS) | Mag.a Ursula Wegstein