Buchungs- und Bilanzierungspraxis bei Umgründungen

Die Umsetzung von Umgründungsmaßnahmen

ISBN: 978-3-7073-1573-8

Auflage: 2. Auflage 2017

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 20.11.2017

Autoren: Hübner-Schwarzinger Petra


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 216

Inhaltsverzeichnis anzeigen
45,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Umgründungen korrekt buchen und bilanzieren
Wann und wie muss sich der Umgründungsvorgang in den Büchern des Übertragenden niederschlagen? Welche buchmäßige Auswirkung hat die Rückwirkungsfiktion? Wie ist der Vermögensabgang beim Übertragenden darzustellen? Unterstützung zu diesen und anderen Praxisfragen bietet Ihnen ”Buchungs- und Bilanzierungspraxis bei Umgründungen“.

Einfach und übersichtlich stellt die 2. Auflage die komplexe Materie mit den aktuellsten Entwicklungen der UmgrStR und erweitert um wichtige Praxisthemen dar:

  • Umgründungsvorgang in den Büchern des Übertragenden bzw. des Rechtsnachfolgers
  • Buchmäßige Auswirkung der Rückwirkungsfiktion
  • Bilanzielle Berücksichtigung rückwirkender Maßnahmen
  • Umgründungsdifferenzen buchungstechnisch erfassen
  • Gegenleistung beim Übertragenden: bewerten, buchungstechnisch darstellen, ertragsteuerlich behandeln
  • Vermögensabgang beim Übertragenden, wenn keine Gegenleistung vorliegt
  • Vorgänge im Zusammenhang mit Umgründungen bilanziell bzw. buchhalterisch darstellen (zB Maßnahmen zur Vermeidung einer verbotenen Einlagenrückgewähr)
  • Einlagen- und Innenfinanzierungsevidenzkonto

Wie Sie Umgründungen buchhalterisch und bilanziell im Rechnungswesen korrekt umsetzen, zeigt Ihnen ”Buchungs- und Bilanzierungspraxis bei Umgründungen“.