Bundesverfassungsrechtliche Organisationsprinzipien

staatlichen Handelns und Ausgliederung

ISBN: 978-3-7046-4961-4

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 18.08.2010

Autoren: Tessar Hans

Reihe: Juristische Schriftenreihe


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 1320

145,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Viele Verfassungsvorgaben regeln die Erlassung wie auch den Inhalt der zu einem staatlichen Handeln ermächtigenden (und uU auch verpflichtenden) Normen. Zu einem staatlichen Handeln werden nicht nur die Organwalter der Behörden der staatlichen Verwaltung, sondern etwa auch private Aufsichtsorgane (wie private Sicherheitsdienste), ausgegliederte bzw beliehene Rechtsträger und alle juristischen Personen des öffentlichen Rechts ermächtigt. In welcher Art und in welchem Umfang diese Vorgaben staatliches Handeln determinieren, wird durch die gegenständliche Monographie umfassend erörtert. Gleichzeitig werden die der Bundesverfassung inhärenten allgemeinen Organisationsprinzipien differenziert und umfassend dargestellt. Mag. theol. Dr. phil. Dr. iur. Hans Tessar ist Mitglied einer Berufungsbehörde in Österreich (Unabhängiger Verwaltungssenat Wien).