Facebook Pixel

Casebook Strafrecht und Strafverfahrensrecht

ISBN:
978-3-214-02472-7
Verlag:
MANZ Verlag Wien
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
25.05.2021
Reihe:
Studienbuch
Format:
Buch
Seitenanzahl:
344
oder
Hörerscheinpreis
37,60EUR

Für einen korrekt ausgefüllten Hörerschein benötigen wir bitte von Ihnen:


  • Name und Unterschrift des Vortragenden oder Stempel und Unterschrift des Instituts

  • Name, Matrikelnummer, Adresse und E-Mail der Hörerin/des Hörers
  • Name der Universität/Hochschule
  • gewünschtes Werk mit Hörerscheinpreis
  • Datum

Falls Sie mehrere Exemplare von einem Werk bestellen möchten, bitten wir darum alle Hörerscheine in einem Dokument hochzuladen. Der Upload ist auf ein Dokument beschränkt.


Die Berechtigung zur Inanspruchnahme des Hörerscheinpreises liegt laut § 8 Abs 1 Z 2 BPrG nur bei Eigenbedarf eines Hörers an einer Universität und einem vom Vortragenden unterschriebenen und mit dem Namen des Hörers versehenen Hörerscheins vor. Bei Bestellung in unserem Webshop ist der Hörerschein im Zuge des Bestellvorgangs upzuloaden.

Hörerschein herunterladen
Hörerschein herunterladen Hörerschein herunterladen
Ladenpreis
47,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich

Das vorliegende Casebook ist auf das Erlernen einer soliden Falllösungstechnik ausgerichtet. Einerseits wird theoretisches Wissen aus den zentralen Bereichen des materiellen und formellen Strafrechts vertieft, andererseits das Knowhow zur Anwendung auf Prüfungsfälle vermittelt.

Mit diesen Inhalten:

  • Eine Anleitung zur Falllösung und die Grundlagen der strafrechtlichen Falllösungstechnik
  • Lösungswege von 16 Diplomprüfungsfällen
  • Kompakt zusammengefasstes Fachwissen und wichtige Anwendungshinweise
  • Gezielte Verweise auf weiterführende Literatur
Biografische Anmerkung
Mag. Christoph Grünwald, Mag. Sebastian Mayr, Mag. Elisabeth Stöger und Mag. Ricarda Tomasits sind als Universitätsassistenten am Fachbereich Strafecht und Strafverfahrensrecht der Paris Lodron Universität Salzburg tätig.