Corporate Governance in Österreich

Zum 10-jährigen Bestehen des Österreichischen Corporate Governance Kodex

ISBN: 978-3-85136-102-5

Auflage: 1. Auflage 2012

Herausgeber: Schenz Richard, Eberhartinger Michael

Verlag: Bankverlag

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 07.12.20122012-12-07


Format: Einband - flex. (Paperback)

/Recht/Unternehmens- und Gesellschaftsrecht /Wirtschaft/Betriebswirtschaftslehre /Wirtschaft/Controlling /Wirtschaft/Finanzmanagement
69,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Am 1.10.2002 wurde der Österreichische Corporate Governance Kodex erstmals der Öffentlichkeit präsentiert und damit den österreichischen börsenotierten Unternehmen ein freiwilliges Regelwerk für gute Unternehmensführung und Unternehmenskontrolle zur Verfügung gestellt. Der Kodex gewann rasch große Akzeptanz bei Emittenten und Investoren und hat viele positive Veränderungen am österreichischen Kapitalmarkt bewirkt und das Anlegervertrauen gestärkt. Nicht nur als Folge der vielfältigen Krisen der vergangenen Jahre, sondern auch wegen der erfolgreichen Einführung des Kodex haben sich die Bedeutung von und das Bewusstsein für Corporate Governance beträchtlich erhöht. Dementsprechend kam es auch zu umfassenden Änderungen sowohl des gesetzlichen Teils des österreichischen Corporate Governance Systems als auch des Kodex. In diesem Sammelband aus Anlass des 10-jährigen Bestehens des Österreichischen Corporate Governance Kodex werden von ausgewiesenen Experten und Mitgliedern des Österreichischen Arbeitskreises für Corporate Governance die dynamischen Entwicklungen der letzten Jahre analysiert und Zukunftsthemen der Corporate Governance diskutiert.