Facebook Pixel

Crashkurs Abgabenverfahrensrecht und Finanzstrafrecht

ISBN:
978-3-7007-7553-9
Auflage:
1. Auflage
Verlag:
LexisNexis ARD ORAC
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
30.06.2019
Autoren:
Reihe:
Lehrbuch
Format:
Softcover
Seitenanzahl:
96
oder
Hörerscheinpreis
20,00EUR
Die Berechtigung zur Inanspruchnahme des Hörerscheinpreises liegt laut § 8 Abs 1 Z 2 BPrG nur bei Eigenbedarf einer Hörerin/eines Hörers an einer Universität oder Hochschule und einem vom Vortragenden/von der Vortragenden unterschriebenen und mit dem Namen der Hörerin/des Hörers versehenen Hörerscheins oder einer gleichwertigen Bestätigung der besuchten Universität oder Hochschule, vor. Bei Bestellung in unserem Webshop ist der Hörerschein bzw die gleichartige Bestätigung im Zuge des Bestellvorgangs upzuloaden.
Hörerschein herunterladen
Hörerschein herunterladen Hörerschein herunterladen
Ladenpreis
24,00EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in ca. 2 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich

Im „Crashkurs Abgabenverfahrensrecht und Finanzstrafrecht“ werden die Grundlagen des Abgabenverfahrens und des Steuerstrafrechts leicht verständlich, komprimiert und systematisch dargestellt, ergänzt um zahlreiche Beispiele sowie Fälle aus Modulprüfungen im Finanzrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Durch diese Kombination wird den Studierenden unmittelbar gezeigt, wie theoretisches Wissen in Prüfungen relevant wird.
Insbesondere eignet sich das Werk – entsprechend seinem Titel „Crashkurs“ – für Studierende, die sich schon mit dem Abgabenverfahren und dem Finanzstrafrecht in Vorlesungen und Lehrbüchern befasst haben und sich das erlernte Wissen nochmals kurzfristig zur Prüfungsvorbereitung in Erinnerung rufen wollen. Sowohl mit Beispielen aus Modulprüfungen als auch mit „One-Minute-Papers“ haben Sie die Gelegenheit, Ihr theoretisches Wissen auf Fälle und Sachverhalte, wie sie in Modulprüfungen abgefragt werden, anzuwenden.

Biografische Anmerkung

Univ.-Prof. Dr. Bettina Spilker ist Universitätsprofessorin am Institut für Finanzrecht der Universität Wien.