Crowdinvesting und Crowdworking: Herausforderungen und Chancen

ISBN: 978-3-214-00846-8

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 05.2018

Autoren: Reichel Astrid, Pfeil Walter J.


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 176

38,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs
Beim Kauf dieses Artikels handelt es sich um eine Vorbestellung.

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Crowd, eine anonyme Masse an Menschen, die über eine große Menge unterschiedlichster Ressourcen verfügen, verspricht die Lösung von Finanzierungproblemen ebenso wie den Zugriff auf (kostengünstige) Arbeitskraft, Kreativität und ExpertInnenwissen. Über Plattformen im World Wide Web können Einzelpersonen und Organisationen aller Größenklassen aufgrund der aktuellen technischen Möglichkeiten mit wenig Aufwand jederzeit auf diese Ressourcen zugreifen. Während die vordergründigen Vorteile von Crowdsourcing auf der Hand liegen, hinkt unsere Kenntnis über mögliche Herausforderungen hinter den technischen Entwicklungen weit hinterher. Das vorliegende interdisziplinäre Werk liefert eine umfassende Sicht auf Chancen und Herausforderungen des Crowdinvesting und Crowdworking aus betriebswirtschaftlicher, psychologischer und rechtlicher Sicht. Zum Inhalt: - Crowdfunding – Erklärungsansätze aus der Psychologie - Crowdinvesting – als innovatives Finanzierungsinstrument - Der rechtliche Rahmen des Crowdinvesting - Bilanzielle Ausweis- und Optimierungsüberlegungen zum Crowdinvesting - Steueroptimale Ausgestaltung des Crowdinvesting - Crowdwork aus HRM-Perspektive – Möglichkeiten und Herausforderungen von Crowdwork im Spannungsfeld von organisationaler Performance und ArbeitnehmerInnenwohlfahrt - Crowdwork – Eine erste arbeitsrechtliche Beurteilung - Kollektivrechtliche Herausforderungen und rechtspolitische Optionen bei Crowdworking

Biografische Anmerkung

HerausgeberInnen:
Univ.-Prof. Dr. Astrid Reichel, Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Human Resource Management Group, Universität Salzburg.
Univ.-Prof. Dr. Walter J. Pfeil, Fachbereich Arbeits- und Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht und Sozialrecht, Universität Salzburg.
Univ.-Prof. Dr. Sabine Urnik, Fachbereich Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, Rechnungslegung und Steuerlehre, Universität Salzburg.

Alle drei arbeiten gemeinsam im WissensNetzwerk Recht, Wirtschaft und Arbeitswelt der Universität Salzburg.