Das ABGB in den "Vaterländischen Blättern für den österreichischen Kaiserstaat" (1811)

"Kurzfassung" als Kommentar

ISBN: 978-3-7046-6418-1

Herausgeber: Kohl Gerald, Gmoser Susanne, Zeiller Franz von

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 03.12.2012


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 111

24,45 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Im Jahr 1811 erschien in der offiziös-patriotischen Zeitschrift "Vaterländische Blätter für den österreichischen Kaiserstaat" eine Artikelserie über "Das allgemeine bürgerliche Gesetzbuch für die gesammten deutschen Erbländer der österreichischen Monarchie". Das vorliegende Buch enthält nicht nur einen Neudruck dieses Textes, es weist auch nach, dass sich hinter der Autorensigle "Z.**" kein Geringerer verbirgt als Franz von Zeiller. Er wollte damit neue und bemerkenswerte Bestimmungen des ABGB bekannt machen und die "gebildeteren Bürger" zu eigenständiger Lektüre des Gesetzbuches ermuntern.