Das Anlagevermögen in der Bilanz

ISBN: 978-3-902790-10-1

Verlag: Bilanzverlag

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 20.11.20142014-11-20

Autoren: Karel Detlev

Mitwirkende: Abt Richard, Handler Edeltraud


Format: Einband - flex. (Paperback)

/Wirtschaft/Rechnungswesen
Inhaltsverzeichnis anzeigen
38,50 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das vorliegende bewährte Praxisbuch erscheint in zweiter Auflage und enthält eine Vielzahl von neuen und aktualisierten Beispielen – insgesamt mehr als 300 Buchungsbeispiele. Diese Beispiele können Sie zunächst allein oder auch gemeinsam mit anderen fachkundigen Kolleginnen und Kollegen lösen und damit Ihr Wissen über das Anlagevermögen testen. Ihr Vorteil ist es, die Beispiele in aller Ruhe, ohne jeden Prüfungsstress, aber immer mit Erfolgserlebnissen durch zu arbeiten. Im letzten Abschnitt des Buches finden Sie zu allen Beispielen die Lösungen mit Erläuterungen. Im ersten Abschnitt schildern wir Ihnen die Grundlagen des Anlagevermögens mit dem Schwerpunkt „Anschaffungs- und Herstellungskosten“. Im zweiten Abschnitt finden Sie den Ausweis des Anlagevermögens in der Bilanz und sämtliche Formen von Abschreibungen. Im dritten Abschnitt werden das Ausscheiden von Anlagegütern, die Übertragung stiller Reserven, die Behandlung von Subventionen und die Einlage von Anlagegütern behandelt. Neue bzw. aktualisierte Themen sind die betrieblichen Kapitalanlagen, Anschaffungsnebenkosten von Grundstücken, Wertpapierstückzinsen, anschaffungsnaher Erhaltungsaufwand, Konvertierungsverluste, Gebäudeabbruch, Änderungen bei der Firmenwertabschreibung, Nachholung von AfA-Beträgen (Bilanzberichtigung), Gebäude-Einheiten, Absetzung für Substanzverringerung, Rücklagen für eigene Anteile, Zuschreibungswahlrecht, Teilwertabschreibungen, Auslandsbeteiligungen, Gewinnfreibetrag gem. § 10 EStG, Liegenschaftsverkauf neu, Verkauf von Grund und Boden, Grundstücke und Vorsteuerberichtigung, Entnahme von Liegenschaften, Überführung unkörperlicher Anlagegüter in das Ausland, Übertragungen gem. § 12 EStG – neue Regelungen, Einlagen von Grundstücken und Kapitalanlagen, Leasing, sale and lease back u.a. Unser Werk bietet allen im Rechnungswesen Tätigen die Möglichkeit, ihre Kenntnisse auf dem Gebiet des Anlagevermögens zu überprüfen und zu aktualisieren. Auch für Studenten und Berufseinsteiger bietet unser Werk eine praktische, verständliche Einführung in dieses Gebiet des Bilanzrechts.