Das Arbeitsrecht - System und Praxiskommentar

ISBN: 978-3-7007-7021-3

Auflage: 31. Auflage, Stand: Juli 2018

Herausgeber: Mazal Wolfgang, Risak Martin

Verlag: LexisNexis

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 16.08.20182018-08-16

Autoren: Jöst Andreas, Majoros Thomas, Obereder Alois, Schima Georg, Mazal Wolfgang, ... alle anzeigen

Reihe: Loseblatt


Format: Loseblatt

Seitenanzahl: 2164

/Recht/Arbeitsrecht
Cover speichern PDF-Datenblatt
Abo-Preis: 248,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Preis gilt bei Abnahme von mind. 2 Folgelieferungen
Einzelpreis: 
310,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: ca. 2 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

"Das Arbeitsrecht - System und Praxiskommentar" Gesamtwerk 1. - 31. Lieferung in 2 Mappen mit dem Stand Juni 2018:


Diese systematische Darstellung bietet - durch die sowohl aus der Wissenschaft als auch der Praxis, insbesondere der Anwaltschaft und der Interessenvertretungen kommenden Autoren - dem mit dem Arbeitsrecht befassten Praktiker einen ausgewogenen praxisorientierten Zugang zum Arbeitsrecht. Der Benutzer findet darin einerseits auf alle wesentlichen arbeitsrechtlichen Fragen rasch und zuverlässig Antwort, andererseits bereitet ein umfassender Anmerkungsapparat die ideale Basis für eine grundlegende Auseinandersetzung. Zahlreiche Mustervereinbarungen und Checklisten bieten darüber hinaus weitere Hilfestellung für die Praxis.
Zweimal jährliche Ergänzungslieferungen halten Sie aktuell auf dem Laufenden.


PRODUKTINFORMATION

Loseblattwerke werden im Abonnement zur Fortsetzung bis auf Widerruf vorgemerkt. Der Widerruf hat schriftlich zu erfolgen und entfaltet seine Wirksamkeit nicht auf bereits vom Kunden erhaltene Lieferungen.

Schlagworte

Biografische Anmerkung

Die Herausgeber/Autoren:
Univ.-Prof.Dr. Wolfgang Mazal (Hrsg.) und ao Univ.-Prof. Dr. Martin E. Risak (Hrsg.) lehren am Institut für Arbeits- und Sozialrecht der Universität Wien, die übrigen Autoren kommen sowohl aus der Wissenschaft als auch der Praxis, insbesondere der Anwaltschaft und der Interessenvertretungen.