Das Bleiberecht

Das Grundrecht auf Privat- und Familienleben als Schranke für Aufenthaltsbeendigungen

ISBN: 978-3-7046-6251-4

Auflage: 1. 2012

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 26.06.2012

Autoren: Oswald Melina


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 445

94,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Fremdenpolizeiliche und asylrechtliche Maßnahmen können zur Beendigung des Aufenthalts von Fremden in Österreich führen. In vielen Fällen stehen der Aufenthaltsbeendigung aber intensive familiäre, soziale und berufliche Bindungen gegenüber, die sich im Laufe des in Österreich verbrachten Zeitraumes entwickelt haben. Diese faktische Integration wird durch das Grundrecht auf Privat- und Familienleben geschützt und kann zu einem Bleiberecht der Betroffenen führen. Die vorliegende Abhandlung untersucht die staatlichen Verpflichtungen, die sich aus dem Bleiberecht in Bezug auf die Ausgestaltung des Fremdenpolizei-, Asyl- und Niederlassungs- und Aufenthaltsrechts ergeben. Die umfangreiche höchstgerichtliche Judikatur wird systematisch analysiert und die innerstaatliche Rechtslage auf ihre Vereinbarkeit mit grundrechtlichen Vorgaben geprüft.

Biografische Anmerkung

Dr.in Melina Oswald Universitätsassistentin am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht, Juridicum, Universität Wien