Das Interne Kontrollsystem aus der Sicht der Internen Revision

ISBN: 978-3-7073-1415-1

Auflage: 2. überarbeitete Auflage 2009

Herausgeber: f. Interne Revision Österreich Inst.

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 11.02.2009


Format: Einband - flex. (Paperback)

Inhaltsverzeichnis anzeigen
38,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Konsequenz der Wirtschaftsskandale zu Beginn dieses Jahrtausends war – national wie auch international – die Implementierung von Richtlinien (Corporate-Governance-Kodizes, Sarbanes-Oxley-Act, 8. EU-Richtlinie); letztere wurde in Österreich mit dem Unternehmensrechts-Änderungsgesetz (URÄG 2008) in nationales Recht umgesetzt. All diese Regularien verstärkten die Bedeutung eines funktionierenden Internen Kontrollsystems. Diesem Trend Rechnung tragend hat das Institut für Interne Revision Österreich, das im Jahre 2004 erstmals aufgelegte Standardwerk ”Die Interne Revision aus Sicht der Internen Revision" aktualisiert und mit praxiserprobten Checklisten und Prüfleitfäden ergänzt. Die Neuauflage enthält zunächst eine umfassende Darstellung des Internen Kontrollsystems (IKS) aus Sicht der Internen Revision.

Als Neuerung bietet der zweite Teil praxiserprobte Checklisten und Prüfleitfäden, die als Unterstützung für die tägliche Arbeit der Internen Revisionen, aber auch als Orientierung für die Einführung und Ausgestaltung eines sinnvollen Internen Kontrollsystems dienen können.