Das neue Bundesvergaberecht

Leitfaden für Länder und Gemeinden

ISBN: 978-3-214-03829-8

Herausgeber: Sachs Michael, Trettnak-Hahnl Katharina

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 07.06.20162016-06-07

Reihe: Recht & Finanzen für Gemeinden


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 112

/Recht/Verwaltungs(straf)recht /Recht/Vergaberecht
22,80 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Mit 1. 3. 2016 ist eine weitere Novelle zum Bundesvergabegesetz 2006 in Kraft getreten: Die "kleine Vergabenovelle" 2016 zieht fundamentale Änderungen nach sich, wenn auch die große Umsetzung der Vergaberichtlinien noch bevorsteht und wahrscheinlich erst Ende 2016 in Kraft treten wird. Die 5., überarbeitete Auflage des bewährten Leitfadens ist ein praxisorientierter Behelf, um sich schnell einen Überblick über die öffentliche Auftragsvergabe und vor allem die Änderungen im Vergabewesen, die unmittelbare Auswirkungen auf die Gemeinden und Länder haben, zu verschaffen. Prägnant und kompetent werden präsentiert: • die Veränderungen im Bundesvergabegesetz durch die neueste kleine Novelle 2016 (BGBl I 2016/7), • die rechtlichen Konsequenzen aufgrund der Verwaltungsgerichtsreform.

Biografische Anmerkung

Dr. Michael Sachs ist Vizepräsident des Bundesverwaltungsgerichts.
Dr. Katharina Trettnak-Hahnl ist Rechtsanwältin bei KWR Karasek Wietrzyk Rechtsanwälte GmbH Wien.