Das neue österreichische Vertragsbedienstetengesetz inkl. 25. Erg.-Lfg.

ISBN: 978-3-214-13155-5

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 27.03.20192019-03-27

Autoren: Steininger Gabriele

Reihe: Edition Juridica


Format: Loseblatt

Seitenanzahl: 1040

/Neuerscheinungen /Fachliteratur
PDF-Datenblatt
120,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das neue österreichische Vertragsbedienstetengesetz mit 25. Ergänzungslieferung Autorin: Steininger Das verlässliche und übersichtliche Nachschlagewerk zum Vertragsbedienstetengesetz enthält auch wichtige Erläuterungen zum VBG sowie Auszüge von Nebenvorschriften und befindet sich auf dem Stand 1. 1. 2019. Ausgewählte Neuerungen: • Einarbeitung der 1. und 2. Dienstrechtsnovelle 2018 im VBG o Wiedereingliederungsteilzeit für Vertragsbedienstete o Schaffung von Rechtsklarheit hinsichtlich des Vorbildungsausgleichs o Flexibilisierung der Telearbeit o Regelung der Abgeltung für vorübergehende höherwertige Verwendungen o Festlegung des Ausmaßes der Übertragung von Zeitguthaben aus der gleitenden Dienstzeit für All-in-Bezieherinnen und -Bezieher o Unbefristete Verlängerung der Opting-out-Regelung für Bezieherinnen und Bezieher einer All-in-Funktionszulage o Neues Dienstrecht für die Schulaufsicht (Schulqualitätsmanagement) o Gehaltserhöhung für die Bediensteten im Öffentlichen Dienst ab 1.1.2019 • Klarstellung der dienstrechtlichen Stellung von Generalsekretärinnen und Generalsekretären sowie der Sprecherin oder des Sprechers der Bundesregierung (Budgetbegleitgesetz 2018-2019)

Biografische Anmerkung

Mag. Gabriele Steininger ist Juristin und stellvertretende Abteilungsleiterin in der Sektion Öffentlicher Dienst und Verwaltungsinnovation im Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport.