Das österreichische Denkmalschutzrecht

DMSG und Kulturgüterrecht, Durchführungsvorschriften, Unionsrecht

ISBN: 978-3-214-14562-0

Auflage: 2. Aufl

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 13.11.2015

Autoren: Bazil Christoph, Binder-Krieglstein Reinhard, Kraft Nikolaus

Reihe: Manz Kurzkommentare


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 190

48,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der Kommentar arbeitet die aktuelle Judikatur des VwGH und VfGH zum Denkmalschutzgesetz auf und berücksichtigt die mit 1. 1. 2014 in Kraft getretene Verwaltungsgerichtsbarkeitsnovelle. Er bietet eine zusammenführende, praxisorientierte Auslegung unter Berücksichtigung der parlamentarischen Materialien, der einschlägigen Literatur sowie der unionsrechtlichen und internationalen Bestimmungen. Er stellt das Denkmalschutzgesetz in Beziehung zu angrenzenden Rechtsgebieten, wie Kunstrückgabe, freies Geleit und die einschlägigen UNESCO-Konventionen. Anschließend abgedruckt sind die wichtigsten Normen, die iZm dem Denkmal- und Kulturgüterschutz stehen, um einen kompletten Überblick über das Rechtsgebiet zu geben.

Biografische Anmerkung

MR Dr. Christoph Bazil, Leiter der Abteilung Denkmalschutz und Kunstrückgabe im Bundeskanzleramt; MR Dr. Reinhard Binder-Krieglstein, M.A.I.S. Präsidialleiter der Volksanwaltschaft; Dr. Nikolaus Kraft, LL.M., Rechtsanwalt.