Das österreichische Personenstandsrecht - PStG inkl. 27. Lfg.

Personenstandsgesetz, Personenstandsverordnung, Durchführungsanleitung samt den einschlägigen Vorschriften des Verfassungsrechts, Verwaltungsrechts, Bürgerlichen Rechts, einschließlich Verfahrensrecht

ISBN: 978-3-214-03908-0

Herausgeber: Kutscher Norbert, Wildpert Thomas

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 21.06.2017

Reihe: Manzsche Sonder-Gesetzausgaben


Format: Loseblatt

Seitenanzahl: 1450

168,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Loseblatt-Sammlung PStG ist DAS Standardwerk in Personenstandsfragen und bringt Ordnung in diese komplexe Materie. Der unverzichtbare Arbeitsbehelf für Standesbeamte und sonst mit diesem Rechtsgebiet Befasste wird nun mit der 27. Lieferung aktualisiert durch • Einarbeitung der Novelle BGBl I 2016/120 in PStG und NÄG: o Begründung der Eingetragenen Partnerschaft nun vor dem Standesamt o Auflösung der unterschiedlichen Namenskategorien Familien-/Nachname o Ermöglichung der Übermittlung von Erklärungen und Urkunden in elektronischer Form • Anpassung der PStG-Durchführungsverordnung sowie der Durchführungsanleitung • Berücksichtigung von Neuerungen in den Teilen ABGB, Gebühren, E-GovG und IPRG mit neuer Judikatur und Screenshots

Biografische Anmerkung

MR Norbert Kutscher, Referatsleiter für Personenstandswesen im BMI und Thomas Wildpert, Fachbereichsleiter für Personenstandsangelegenheiten beim Amt der NÖ Landesregierung.