Auf Grund einer Systemumstellung kann es derzeit leider noch zu längeren Lieferzeiten kommen. Wir sind bemüht Ihre Bestellungen so schnell wie möglich zu bearbeiten und danken für Ihre Geduld.

Das Recht der geschlossenen Kapitalgesellschaften in der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino

ISBN: 978-3-7097-0195-9

Verlag: Jan Sramek

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 24.06.20192019-06-24

Autoren: Büchele Manfred, Kerbler Lars


Format: Buch

Seitenanzahl: 114

/Neuerscheinungen /Recht/Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
PDF-Datenblatt
39,90 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs hat die Landschaft des europäischen Gesellschaftsrechts in den vergangenen 20 Jahren drastisch verändert. Heute beeinflussen sowohl die primärrechtliche Niederlassungsfreiheit als auch die nationale Gesetzgebung und deren sekundärrechtliche Harmonisierung die Unternehmensmobilität in Europa. Es leuchtet ein, dass die Mitgliedstaaten nunmehr mit ihren nationalen Gesellschaftsrechten um Gesellschaftsgründungen werben und sich dabei auf die Rechtsform der »geschlossenen Kapitalgesellschaft« konzentrieren. Aufgrund der spezifischen (sprachlichen, sozialen, kulturellen) Besonderheiten der Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino liegt es nahe, die einschlägigen nationalen Formen der geschlossenen Kapitalgesellschaft in Italien (Società a responsibilità limitata, Srl) und Österreich (Gesellschaft mit beschränkter Haftung, GmbH) zu vergleichen. Der vorliegende Band untersucht die geschlossene Kapitalgesellschaft in ihren Grundzügen und gibt der Leserin/dem Leser darüber hinaus einen Leitfaden für die Gesellschaftsgründung in beiden Staaten an die Hand.