Das saisonale Dienstverhältnis im Landarbeitsrecht

Unter besonderer Berücksichtigung der OÖ. Landarbeitsordnung

ISBN: 978-3-7035-1416-6

Verlag: ÖGB Verlag

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 11.03.2010

Autoren: Glaser Siegfried

Reihe: Beiträge zu besonderen Problemen des Arbeitsrechts


Format: Buch

Seitenanzahl: 260

35,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Arbeit befasst sich mit arbeitsrechtlichen Fragen von saisonalen Dienstverhältnissen nach dem Landarbeitsrecht unter besonderer Berücksichtigung der OÖ Landarbeitsordnung. Neben einer Klärung der Anwendbarkeit der bundesgesetzlichen (Landarbeitsgesetz) und landesgesetzlichen Regelungen wird auf das Verhältnis zwischen landesgesetzlicher Regelung und allgemeinem Arbeitsrecht eingegangen. Anschließend werden die Geltungsbereiche festgestellt und statistisch beleuchtet. Im Wesentlichen sind vier Hauptgruppen zu nennen: bäuerliche Betriebe, Gutsbetriebe, Gartenbaubetriebe und private Forstbetriebe. Nirgends sonst wie in der Landwirtschaft hängt die Beschäftigung zum einen von den klimatischen Verhältnissen und zum anderen von den jeweiligen Witterungsverhältnissen während der Saison ab. Einen Schwerpunkt bilden daher die arbeitszeitrechtlichen Bestimmungen in Bezug auf Saisonarbeit, insbesondere der Rahmen der Flexibilisierungsmöglichkeiten innerhalb eines Durchrechnungszeitraumes einer Saison, sowie Fragen, wann Überstunden vorliegen, und die Frage, wie sich unterschiedliche Wochenarbeitszeiten auf den Gebührenurlaub auswirken.

Biografische Anmerkung

Autor:

Mag. Dr. Siegfried Glaser, Leiter der Rechtsabteilung in der Kammer der Arbeiter und Angestellten in der Land- und Forstwirtschaft in Oberösterreich