Das Schmerzengeld

in medizinischer und juristischer Sicht - inkl aktualisierter CD-ROM 1/2018

ISBN: 978-3-214-17597-9

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 2013

Autoren: Danzl Karl H, Gutiérrez-Lobos Karin, Müller Otto F


Format: Einband - fest. (Hardcover)

Seitenanzahl: 648

118,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

3.798 Entscheidungen aus dem Zeitraum 1980 bis Dezember 2017 auf CD-ROM: • gezielte Suche nach angemessener Höhe des Schmerzengeldes bzw Verunstaltungsentschädigung • sekundenschnelle Abfrage nach Suchbegriffen (zB „Meniskus“ oder „Armbruch“) • Entscheidungen mit zugesprochenem Geldbetrag, Verletzungen, Schmerzen, Dauer des Spitalsaufenthalts etc • Fundstellen-Verlinkung auf RDB-Volltexte • mit halbjährlichen Updates immer auf dem Laufenden • Link zum Indexrechner Im Abonnement für halbjährliche Updates vorgemerkt.

Biografische Anmerkung

Dr. Karl-Heinz Danzl, Senatspräsident des Obersten Gerichtshofes, Honorarprofessor an der Universität Innsbruck und Schriftleiter der ZVR.
Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Karin Gutiérrez-Lobos, Vizerektorin der Medizinischen Universität Wien, Fachärztin für Psychiatrie und Neurologie an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie.
Prof. Dr. Otto F. Müller, Generalprokurator i. R.