Das Selbstbestimmungsrecht des Patienten in Österreich

ISBN: 978-3-7046-5042-9

Auflage: 1. Aufl.

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 26.07.2007

Autoren: Schabel Bettina

Reihe: Juristische Schriftenreihe - Colloquium


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 170

29,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Der Band 15 der Schriftenreihe Colloquium beschäftigt sich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen des Selbstbestimmungsrechtes des Patienten und ist sowohl für die Rechtsdogmatik, als auch für die Rechtspraxis von großer Wichtigkeit, da die Zahl an Arzthaftungsprozessen aufgrund von Aufklärungsfehlern in den letzten Jahren dramatisch angestiegen ist. Die Autorin geht auf die aktuellen Entwicklungen im Bereich des Medizinrecht ein, insbesondere auf das in Österreich normierte Patientenverfügungsgesetz, sowie auf die Vertretung in Gesundheitsangelegenheiten. In diesem Zusammenhang werden die am 1.7.2007 in Kraft tretenden Bestimmungen des Sachwalterrechtsänderungsgesetzes 2006 vorgestellt und die einschlägige deutsche Rechtslage dem österreichisches Recht vergleichend gegenüberstellt.