Das Vermögensrecht kirchlicher Vereine

ISBN: 978-3-7089-0635-5

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 06.2010

Autoren: Schmitt Marcus


Format: Buch

Seitenanzahl: 119

22,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Monographie befasst sich mit wesentlichen Fragen des Vermögensrechts kirchlicher Vereine an der Schnittstelle zum staatlichen Recht. Zunächst werden die Grundlagen des kirchlichen Vereinsrechts wie auch des kirchlichen Vermögensrechts mit Bezug auf Vereine dargestellt. Der zentrale Teil der Arbeit behandelt Rechtsgeschäfte mit kirchlichen Vereinen und die staatskirchenrechtlichen Besonderheiten aufgrund des österreichischen Konkordats und den diesbezüglichen Bestimmungen des ABGB mit Blick auf kirchliche Rechtsträger. Eine wichtige Unterscheidung bildet hierbei die Abgrenzung von öffentlichen und privaten kirchlichen Vereinen und die damit einhergehenden Unterschiede in der vermögensrechtlichen Situation. Eine zusätzliche Thematik bilden „Doppelvereine“, dh solche kirchlichen Vereine, die sowohl nach kirchlichem als auch nach staatlichem Recht gegründet wurden. Abschließend findet sich eine Zusammenfassung der Ergebnisse in Thesen, damit der Leser einen raschen Überblick über die zentralen Punkte gewinnen kann. Die wesentlichen Rechtsvorschriften sowie die relevante Judikatur werden in einem Anhang beigefügt, wodurch dem Leser die praktische Handhabung erleichtert wird.