Daten - Fluch oder Segen in der Prüfung

ISBN: 978-3-214-12674-2

Herausgeber: Österreichischer Städtebund

Verlag: Manz

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 14.01.20202020-01-14


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 36

/Neuerscheinungen
PDF-Datenblatt
12,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Das diesjährige, bereits 9. „Wiener Symposium der städtischen Kontrolleinrichtungen“ im Wiener Rathaus widmete sich dem aktuellen und wichtigen Thema: Daten – Fluch oder Segen in der Prüfung. Diskutiert wurden sowohl die Verfügbarkeit von Daten als auch die daraus folgenden Herausforderungen für die Kontrollorgane. In vier Beiträgen beleuchten namhafte Expertinnen und Experten der Stadt Wien, des Revisionsamts der Landeshauptstadt München, des Stadtrechnungshofs Wien sowie des Revisionsamts der Stadt Frankfurt am Main die Thematik aus unterschiedlichen Perspektiven. Der Erfahrungsaustausch mit anderen europäischen Städten ist überaus aufschlussreich, da er einen hilfreichen Blick über den Tellerrand ermöglicht. Der vorliegende Band gibt einen Überblick über die spannenden Fachbeiträge und dient als informatives Nachschlagewerk für alle Interessierten!

Biografische Anmerkung

Hrsg. vom Österreichischen Städtebund.

Die Autorinnen und Autoren:
Dipl.-Ing. Claudia Holzer, Magistratsabteilung 01 – Wien Digital;
Dipl.Bw. (FH), Mag. (FH) Ursula Bartos Castelo, MA, stv. Leiterin des Revisionsamtes der Landeshauptstadt München; Jasmine Handler, MSc, MA, Stadtrechnungshof Wien;
Ing. Dipl.-Ing. (FH) Andreas Preslmayr, MSc, Stadtrechnungshof Wien;
Dipl.-Verw. (FH) Ulrich Zimmermann, Revisionsamt der Stadt Frankfurt am Main;
Dipl.-Verw. (FH) Roland Zunke, Revisionsamt der Stadt Frankfurt am Main.