Datenschutz im Rechtsvergleich

Deutschland ‒ Österreich

ISBN: 978-3-7089-1859-4

Herausgeber: Lachmayer Konrad, von Lewinski Kai

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 27.05.20192019-05-27

Reihe: Schriften zum Internationalen und Vergleichenden Öffentlichen Recht


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 258

/Neuerscheinungen /Recht/Internationales Recht und Europarecht /Recht/Verfassungsrecht
PDF-Datenblatt
56,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Trotz der unionsrechtlichen Harmonisierung des Datenschutzrechts durch die DSGVO bleiben den Mitgliedsstaaten erhebliche Regelungsspielräume. Datenschutzrechtliche Expertinnen und Experten setzen sich in einem deutsch-österreichischen Rechtsvergleich mit den verfassungsrechtlichen Grundlagen ebenso wie mit länderspezifischen Besonderheiten des öffentlichen und des nicht-öffentlichen Bereichs auseinander. Weitere Schwerpunkte bestehen in der Analyse der unterschiedlichen Organisation der Datenschutzbehörde, beim Mediendatenschutz und den aufsichtsbehördenlichen Sanktionen, insbesondere Bußgeldern.

Biografische Anmerkung

Dr. Konrad Lachmayer ist Professor für Öffentliches Recht, Europarecht und Grundlagen des Rechts an der Sigmund Freud PrivatUniversität in Wien.
Dr. Kai von Lewinski ist Professor für Öffentliches Recht, Medien- und Informationsrecht an der Universität Passau.