Der Director der englischen Limited

ISBN: 978-3-7046-5229-4

Auflage: 1. Aufl.

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 19.08.2008

Autoren: Feltl Christian

Reihe: Juristische Schriftenreihe


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 292

42,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die englische private limited company erfreut sich als Folge bahnbrechender Entscheidungen des Europäischen Gerichtshofes in Österreich und anderen kontinentaleuropäischen Staaten zunehmender Beliebtheit. Da für derartige Gesellschaften grundsätzlich Heimatrecht (somit englisches Gesellschaftsrecht) gilt, ist es erstaunlich, dass bislang kaum deutschsprachige Literatur zum geschäftsführenden Organ dieser Gesellschaftsform existiert. Diese Lücke soll durch das vorliegende Werk geschlossen werden, indem ein umfassender, praxisorientierter Überblick über die Rechtstellung des director einer private limited company nach den Bestimmungen des neuen Companies Act 2006 geboten wird. Auffallende Änderungen zur bisherigen Rechtslage nach dem Companies Act 1985 werden im passenden Kontext ebenso hervorgehoben wie das genaue Datum des Inkrafttretens der einzelnen Bestimmungen. Gleichzeitig erfolgt ein problembezogener Vergleich mit der Rechtstellung des Geschäftsführers einer österreichischen GmbH, wobei die wichtigsten Gemeinsamkeiten und Unterschiede beider Positionen herausgearbeitet werden. Dr. Christian Feltl studierte Rechts- und Handelswissenschaften in Wien und war als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Universitätslektor am Institut für Zivil- und Unternehmensrecht an der WU Wien tätig. Derzeit absolviert er den LL.M. aus Europäischem und Internationalem Wirtschaftsrecht.