Der Europäische Gerichtshof als Verfassungsgericht?

ISBN: 978-3-7089-0163-3

Auflage: 1. Aufl.

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 05.2008

Autoren: Bauer Lukas

Reihe: Schriften zum Internationalen und Vergleichenden Öffentlichen Recht


Format: Buch

Seitenanzahl: 213

32,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Die Frage nach der Existenz und Ausgestaltung einer europäischen Verfassungsgerichtsbarkeit präsentiert sich als vielschichtige, verzweigte und weitreichende rechtliche Problemstellung. Die Tätigkeit als europäisches Verfassungsgericht stellt einen der wichtigsten Zuständigkeitsbereiche des EuGH dar, in dessen Rahmen häufig gerichtliche Weichenstellungen für die weitere Entwicklung und Ausgestaltung des Gemeinschaftsrechts erfolgen.
Das Buch behandelt im Besonderen folgende Fragen aus europarechtlicher und verfassungsrechtlicher Sicht:

• Inwiefern erfüllt der EuGH auf europäischer Ebene die Funktion eines Verfassungsgerichts?
• Welche verfassungsgerichtlichen Kompetenzen kommen dem EuGH zu?
• Ist der EuGH ein Verfassungsgericht der EG oder der EU?
• Welche rechtlichen Möglichkeiten und Probleme ergeben sich auf nationaler und europäischer Ebene durch die Ausübung verfassungsgerichtlicher Kompetenzen durch den EuGH?