Der österreichische Bauprozess

Ausgewählte Fragen aus der bauvertraglichen Praxis und dem Prozessrecht

ISBN: 978-3-7073-1365-9

Auflage: 2. überarbeitete Auflage 2009

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 03.06.2009

Autoren: Weselik Nikolaus, Hussian Wolfgang


Format: Einband - flex. (Paperback)

Inhaltsverzeichnis anzeigen
48,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Bauprojekte sind in aller Regel mit einer Vielzahl juristischer Diskussionen verbunden. Einige dieser Rechtsfragen sind fast ausschließlich bei Bauverträgen relevant, etwa Fragen des Baugrundrisikos, der Mehrkosten durch Leistungsänderungen oder der Übernahme des Bauwerkes.

Auch allenfalls nachfolgende Bauprozesse sind durch diese Rechtsfragen sowie komplexe Sachverhalte, verbunden mit technischen Fragen, gekennzeichnet. Fragen der Dokumentation sowie der Beweissicherung, aber auch des Umganges mit Sachverständigengutachten, spielen eine ebenso große Rolle wie die Frage, ob ein Schiedsverfahren eine sinnvolle Alternative darstellt.

Die Autoren, die sich mit diesen Fragen in ihrer täglichen Arbeit, sowohl aus der Sicht des Rechtsanwaltes als auch aus der Sicht des Juristen in einem Bauunternehmen, befassen, haben sich diesen Themen in praxisnaher Weise gewidmet. Dieses Buch ist daher ein wichtiger Leitfaden für die Beantwortung der Fragen des Bauvertragsrechtes sowie des Bauprozesses.