Der Wert bei Drittstaatslieferungen

Abgaben- und finanzstrafrechtliche Risken im Außenhandel

ISBN: 978-3-7073-3952-9

Auflage: 1. Auflage 2019

Herausgeber: Summersberger Walter

Verlag: Linde

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 23.11.20182018-11-23


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 328

/Neuerscheinungen /Steuern/Steuerrecht allgemein
Inhaltsverzeichnis anzeigen PDF-Datenblatt
68,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Erstes umfassendes Werk zum Wert bei Drittstaatslieferungen

Hohe Schutz- und Strafzölle werden immer wieder als Mittel zur Lenkung des globalen Handels herangezogen. Aus diesem Grund kommt der Bemessungsgrundlage für die Berechnung der Zollabgabe eine große Bedeutung zu. Auch die Einfuhrumsatzsteuer bemisst sich nach dem Zollwert, der sich vom Entgelt im Sinne des UStG deutlich unterscheidet. Dieses Buch befasst sich umfassend mit den Rechtsgrundlagen und Bewertungsmethoden des Zollwerts und bezieht auch das UStG sowie die Verbrauchsteuergesetze mit ein:

  • Kaufpreis und Psychologie
  • Zollwert im Völker- und Unionsrecht
  • Transaktionswert versus Schätzung
  • Einzelfragen der Ermittlung
  • Wert im Abgabenverfahren
  • Bezüge zur USt, zum Verbrauchsteuer- und Finanzstrafrecht

Das erste umfassende Werk zum Wert bei Drittstaatslieferungen.