Der wirkungsvolle Einsatz von interner Kommunikation zur Verankerung von Unternehmenswerten

Eine qualitative Fallstudie am Beispiel des Werteprozesses „Driving Values“ der OMV Aktiengesellschaft

ISBN: 978-3-7089-0473-3

Verlag: Facultas

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 02.2010

Autoren: Georgsdorf Bernd

Reihe: Schriftenreihe der FHWien-Studiengänge der WKW


Format: Buch

Seitenanzahl: 194

32,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Viele Kulturprojekte in Unternehmen kratzen ausschließlich an der Oberfläche und gehen nicht in die Tiefe. Aus diesem Grund ereilt die Mehrheit von Unternehmensleitbildern dasselbe Schicksal: „gelesen – gelacht – gelocht.“ Ausgehend von dieser Situation untersucht der Autor im Rahmen seiner Diplomarbeit, wie Unternehmenswerte in internationalen Großkonzernen identifiziert und nachhaltig verankert werden können, sodass sie in Folge von den Organisationsmitgliedern tatsächlich gelebt werden. Als Best-Practice-Beispiel wird der Werteprozess „Driving Values“ der OMV Aktiengesellschaft mit Methoden der qualitativen Sozialforschung untersucht und übersichtlich als Case-Study dargestellt. Die vorliegende Diplomarbeit wurde mit dem Österreichischen Wissenschaftspreis für Public Relations (2009, 2. Platz) ausgezeichnet.