Die Auslegung von Gesellschaftsverträgen

ISBN: 978-3-7046-7951-2

Verlag: Verlag Österreich

Land des Verlags: Österreich

Erscheinungsdatum: 07.06.20182018-06-07

Autoren: Reinhard Schamberger


Format: Einband - flex. (Paperback)

Seitenanzahl: 201

/Recht/Unternehmens- und Gesellschaftsrecht
PDF-Datenblatt
59,00 EUR
(inkl. MwSt. zzgl. Versand)
kostenloser Versand innerhalb Österreichs

Sofort verfügbar

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Diese Seite drucken

Diese Seite weiterleiten

Beschreibung

Wie alle juristischen Texte sind auch Gesellschaftsverträge und Satzungen auslegungsbedürftig, was die Praxis vor zahlreiche Zweifelsfragen stellt: Darf bei der Auslegung der "wahre Wille" der (Gründungs-)Gesellschafter berücksichtigt werden? Macht es einen Unterschied, ob ein Gesellschafterwechsel oder -beitritt bereits stattgefunden hat? Gibt es verschiedene Auslegungsregeln für Personen- und Kapitalgesellschaften? Das vorliegende Werk widmet sich dieser in Literatur und Rechtsprechung höchst umstrittenen Thematik. Nach einer umfassenden Analyse des Meinungsstandes zeigt der Autor neue Lösungsansätze auf und beantwortet wichtige Grundsatzfragen, etwa zur Rechtsnatur des Gesellschaftsvertrags und der Satzung oder der Rechtsnatur und Wirkung eines Gesellschafterwechsels oder -beitritts.

Biografische Anmerkung

Dr. Reinhard Schamberger, LL.M. ist Rechtsanwaltsanwärter in Wien und war zuvor Universitätsassistent am Institut für Zivilrecht der Universität Wien.