Facebook Pixel

Die Beschwerdevorentscheidung im verwaltungsgerichtlichen Vorverfahren

ISBN:
978-3-7097-0058-7
Verlag:
Jan Sramek Verlag KG
Land des Verlags:
Österreich
Erscheinungsdatum:
18.06.2015
Format:
Softcover
Seitenanzahl:
131
Ladenpreis
39,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Lieferung in 3-4 Werktagen Versandkostenfrei ab 40 Euro in Österreich
Das Verwaltungsgerichtsverfahrensgesetz (VwGVG) eröffnet der Verwaltungsbehörde die sogenannte ' Beschwerdevorentscheidung ', mit der sie (vorerst) selbst über eine gegen ihren Bescheid erhobene Beschwerde entscheiden kann. Dieses Rechtsinstitut wirft einige Fragen auf: - Ist das vom Gesetzgeber neu bestimmte Verhältnis zwischen Beschwerde, Vorlageantrag und Beschwerdevorentscheidung verfassungskonform? - Entspricht die endgültige Beschwerdeerledigung durch die Verwaltungsbehörde den verfassungsrechtlichen Vorgaben an die Ausgestaltung der Verwaltungsgerichtsbarkeit? - In welchem Verhältnis stehen ursprünglicher Bescheid und Beschwerdevorentscheidung zueinander? - Wie ist die Ausgestaltung des gewaltenübergreifenden Zuständigkeitsübergangs von der Verwaltungsbehörde zum Verwaltungsgericht verfassungsrechtlich zu beurteilen? Allen diesen Fragen geht das vorliegende Werk im Einzelnen nach.
Ladenpreis
174,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
310,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Moot Court - Umweltrecht 2020
Erscheinungsjahr: 2020
Ladenpreis
55,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
9,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Grundlagen der Psychotherapie
Erscheinungsjahr: 2021
Ladenpreis
59,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
55,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
258,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
36,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ethik in der Pflege
Erscheinungsjahr: 2020
Ladenpreis
19,90 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)
Ladenpreis
15,00 EUR (inkl. MwSt. zzgl. Versand)